Wanderwoche im Schwarzwald

St. Märgen im Schwarzwald war in diesem Jahr das Ziel für die Wandergruppe der Turnabteilung des TV Dillenburg für ihre traditionelle Wanderwoche. Leider hatte es der Wettergott in diesem Jahr mit den insgesamt 18 Wanderern nicht so gut gemeint. Jedoch wurden trotz teilweise  heftiger Regenphasen und starker Stürme insgesamt rund 65 km und 95000 Schritte lange Wanderungen unternommen, so unter anderem zur Ohmenkapelle, zum Thurner, nach St. Peter und zum Zweribach-Wasserfall. Eine Ausflugsfahrt zum Titisee mit einer Wanderung auf dem Titisee-Rundweg rundeten das Wanderprogramm ab. Natürlich durfte eine Bahnfahrt mit der Höllentalbahn nach Freibung mit einer Stadtführung im Wochenprogramm  nicht fehlen.

Da mit diesen Wanderungen, teilweise bedingt durch das Wetter, die Möglichkeiten noch lange nicht ausgeschöpft werden konnten, wurde spontan überlegt, wenn genügend Interesse besteht, auch im nächsten Jahr wieder im Schwarzwald zu wandern. Im Gasthof “Rössle”, wo die Truppe gut untergebracht war, wurden sicherheitshalber schon mal eine Anzahl Zimmer vorreserviert.