Judoka des TV Dillenburg starten bei “Bugs Bunny Randori” in Herborn

Zum sechsten Mal richtete der Herborner Judoclub „Yama Arashi“ sein Bugs Bunny Randori aus. Eingeladen waren die Judovereine TV Dillenburg, TV Niederscheld und der TSV Gambach. 62 Kämpfer, im Alter von 5 – 12 Jahren, trugen ihre Gefechte in unterschiedlichen Gruppen, dem Gewicht und der Kampferfahrung angepasst, aus. Dieses alljährliche Turnier richtet sich hauptsächlich an die „Neueinsteiger“ im Judosport. Hierbei sollen die von den Kids bis dahin erlernten Wurf- und Bodentechniken, unter kämpferischen Voraussetzungen, zum Einsatz gebracht werden. Für die Fortgeschrittenen galten diese anspruchsvolleren Duelle zur Vorbereitung für die anstehenden Wettkämpfe.

Die Kämpfer des TV Dillenburg erreichten folgende Platzierungen:

  1. Platz: Ron-Levi Pletsch und Marvin Rüger
  2. Platz: Marie-Sophie Penktner und Lucas Weber
  3. Platz: Elmar Heusler, Nehle Michel, Antonia Celjo, Marcel Brosche, Mika Simon und Cedric Roth

Interessante und spannende Kämpfe, zufriedene Judokids, Trainer, Betreuer und Ausrichter sowie mit Kaffee und Kuchen verwöhnte Zuschauer ließen diesen Nachmittag zu einem tollen Wettkampftag der Judosportfreunde werden.

 

Starter des 6. Bugs Bunny Randori