Badminton: im Pokal-Achtelfinale gegen Gießen Hoppers

Nachdem am Wochenende die Paarungen im Achtelfinale des Bezirkspokals ausgelost worden sind, bekommt es der TVD mit dem Titelverteidiger BV Gießen Hoppers zu tun. Damit hat man direkt einen dicken “Brocken” erwischt, genießt aber zumindest gegen das Team aus der Bezirksoberliga das Heimrecht. Trotzdem wird der Gießener Gast als klarer Favorit ins Rennen gehen.

Gespielt wird im Zeitraum 05. bis 17. Dezember, die genaue Terminierung erfolgt bis Ende November. Durch den Rückzug der beiden Mannschaften des VfL Marburg sind die eigentlich angesetzten Paarungen der 1. Runde kurzfristig entfallen, so dass insgesamt noch 16 Teams am Start sind.

 

Paarungen im Achtelfinale:

 

SG Stadtallendorf/Schröck (Bezirksoberliga) – BSG Lahn-Dill (Bezirksoberliga)

 

BV Hungen II (Bezirksliga A) – BLZ Mittelhessen III (Bezirksoberliga)

BLZ Mittelhessen IV (Bezirksliga A) – VfB Erda II (Bezirksoberliga)

 

TV 1843 Dillenburg (Bezirksliga B) – BV Gießen Hoppers (Bezirksoberliga)

BLZ Mittelhessen VI (Bezirksliga B) – VfB Erda (Bezirksoberliga)

 

BLZ Mittelhessen V (Bezirksliga B) – RV Hoch-Weisel (Bezirksliga A)

 

BV Hungen III (Bezirksliga B) – BV Gießen Hoppers II (Bezirksliga B)

 

BLZ Mittelhessen VII (Bezirksliga C) – BSG Langgöns/Rechtenbach III (Bezirksliga A)